adresse


   Email:  Mail

_____________________________________________________________________________

* seit 3/2016 : Privatier

kontinuerliches Interesse an IT, freies Programmieren für Freunde und Bekannte

 

_____________________________________________________________________________

* 9/2014 - 3/2016 : Steinbeis Forschungszentrum SU Elektromobilität und Informationssysteme

technischer Projektmanager
Entwicklung von fahrzeugnahen Applikationen (CloudAtlas und Routenplanung)


_____________________________________________________________________________


* 5/2001 - 11/2010 : Dialog Semiconductor GmbH

2006 - 2010 : IT Abteilung

Verschiedene Positionen, unter anderem:

- Planung, Konfiguration und Freigabe von unternehmensweiten Inhaltsmanagement Systemen (DMS / CMS unter Alfresco)
- Geschäftsanalyse Werkzeuge (Spotfire von Tibco)
- Überwachung von Datenmanagement Werkzeugen (Synchronicity / Dassault Enovia)
- Sicherstellung der Hochverfügbarkeit von geschäftskritischen Anwendungen
- Implementieren einer Identitätsmanagement Anwendung um Benutzer zu administrieren
- Konfigurieren der Zugangskontrollen für verschiedene Anwendungen
- Wiederherstellung von Datenmanagement Werkzeugen und Lizenzen im Desasterfall
- Implementierung von Geschäftslogik in Arbeitsabläufen
- Unterstützung von Anwendern auf der zweiten und dritten Ebene (Analysieren von Ursachen auftretender Probleme)
- Unternehmenssprecher für wissensbasierte Systeme
- Durchführen von Evaluierungen, Vergleichen und Ausarbeitung von Vorschlägen für neue Technologien
- Durchführen interner Trainings für neue Mitarbeiter und für das Support Personal.


2004 - 2006 : IP-Wiederverwendung Ingenieurswesen


Hauptverantwortlichkeit:
- Planung, Konfiguration und Ausrollen eines unternehmensweiten Systems für Wiederverwendung von IP (intellectual property)

2001 - 2004 : CAD Manager und Leiter

Hauptverantwortlichkeiten:
- disziplinäre Führung von Mitarbeitern
- kommerzielle Lizenzverwaltung (FlexLM)
- Planung and Freigabe von einer dezentralisierten Anwendungsserver Infrastruktur (Cadence, Synopsys, Mentor und Design Bibliotheken)
- Planung, Konfiguration und Freigabe von unternehmensweiter Freigabe Management SW (GPL)
- Problem Ticket und Störungsmeldesystem (RT - bestpractical)
- Daten und Revisionierungsmanagement SW (Synchronicity / Dassault Enovia)
- Warteschlangen- und Lastbalancierungs SW (Torque und MAUI)

_____________________________________________________________________________

* 2/2001 - 5/2001 Apptime Technologies GmbH (ab 2001 in Insolvenz)


2001 : Direktor IT Infrastruktur bei Apptime

- verantwortlich für die interne IT Infrastruktur (national/international)
- Unterstützung der Marketingabteilung (Fokus: technisches Marketing) und allen anderen Abteilungen mit Schnittstellen zur IT.

_____________________________________________________________________________


* 7/1999 - 2/2001 : Amazon.de GmbH


2000 - 2001 : Direktor IT Infrastruktur bei Amazon


Verantwortlichkeiten:
Management der IT Deutschland mit 20 Mitarbeitern an drei Standorten für insgesamt 800 Mitarbeiter. Die IT Abteilungen waren :
   - UNIX und Windows Systemadministration
   - IT Einkauf
   - technisches Projektmanagement
   - Telekom und Netzwerk Abteilung
   - Desktop Kundendienst
- operativer, täglicher Support
- disziplinäre Führungsverantwortung und Budgetverantwortung
- Supervision weltweiter Projekte
- Planung neuer Projekte unter Beteiligung der Fachverantwortlichen
- Definition von Prioritäten mit dem Geschäftsführer und dem Leitungsstab
- Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen und den US-Technikabteilungen um die IT Strategie für Deutschland weiter zu entwickeln.
- Implementierung von Kennzahlen für SLAs mit den Fachabteilungen.

1999 - 2000 : Senior System Administrator Unix
 

Verantwortlichkeiten :
- Implementierung einer neuen UNIX Infrastruktur an 3 deutschen Standorten (Email, DNS, Majordomo, DHCP, Benutzerkonten, ...)
- Implementierung eines Verwaltungsschemas für die Wartung aller Systeme
- Konfigurieren eines Eskalations- und Helpdesk Systems (Remedy)
- Sicherheitsaspekte in der Infrastruktur
- Planung zukünftiger Server Landschaften
- Führung von 6 Systemadministratoren an 3 Standorten
- Supervision von Rufbereitschaften außerhalb der Geschäftszeiten
- Evaluierung externer Systeme und Beratungsdienstleistungen
- Aufrechterhaltung der Hochverfügbarkeit der Systeme
- Verhandlung von Wartungsverträgen und Herstellen von VIP Support-Kontakten mit den Hardware Lieferanten
- Migration von DEC Alpha zu SUN Servern
- enge Zusammenarbeit mit Amazon.com in Seattle, Reisen und Konferenzen
- technische Beratung für alle Abteilungen auf der zweiten Ebene.

____________________________________________________________________________

* 5/1996 - 7/1999 : VLSI Technology GmbH (heute NXP)

verantwortlich für IT und CAE Support aller Ingenieursabteilungen an der europäischen Hauptniederlassung München (Design Zentrum, Core Technology, Test Abteilung and Csys Abteilung)

Verantwortung für CAE (computer aided engineering):
- Beratung und Training der Werkzeuge
- Analysieren und Evaluierung neuer Werkzeuge
- Planung und Implementierung neuer Design Flows um die Produktivität der Designer VLSI weltweit zu verbessern
- Planung, Budgetierung und Kauf von Werkzeugen; Lizenzmanagement
- Kundenschnittstelle in Bezug auf Werkzeuge und Design Methodik
- technische Beratung für Marketing, Verkauf und Technik
- Definition und Implementierung der Struktur der Werkzeug-Server im der Hauptniederlassung
- Kundenunterstützung für alle VLSI Designkits
- Verhandlungsführung mit EDA Lieferanten

Verantwortung für IT :
- Systemadministration und Aufsetzen der UNIX Maschinen
- Wartung und Verbesserung der hohen Performance der Maschinen (Geschwindigkeit)
- Budgetierung/Planung/Kauf von Hardware
- Verhandlungsführung mit Hardwarelieferanten

____________________________________________________________________________

* 3/1993 - 4/1996 : Viewlogic Systems GmbH (heute Mentor bzw. Synopsys)

als Supportingenieur:
- alleinige Verantwortung für den Postsales-Support in Europa, Naher Osten und Afrika
- Hauptkontakt für alle Viewlogic Werkzeuge
- Hotline für Wartungskunden
- Sprecher bei Usergroup Konferenzen
- Betatest von Software
- Abhalten von internen Trainings
- Presales-Support
- Vor-Ort Unterstützung für Großkunden als Systemadministrator und MIS/IT-Ingenieur:
- Wartung eines komplexen heterogenen Netzwerks (~40 Maschinen mit NOVELL 3,WIN 31x,NT 3,WIN 95,SOLARIS 1/2,DEC-OSF,HP-UX)
- WAN Implementierung mit ISDN, Schnittstellenfunktion zum ISP UUNET
- Aufsetzen von Diensten (WWW,FTP,NIS,DNS, ...)
- Wartung des Emailsystems: LOTUS cc:Mail und UNIX mail
- Lizenzierung von SW mit FLEXLM
- Benutzen, Unterstützen und Programmieren der Kundendatenbank (Q&A)

als Applikationsingenieur:
- Presales Support und Präsentation von Werkzeugen
- Vorbereiten von Messen, Seminaren/Workshops und Präsentationen
- Kundentrainings
- Beratung von Kunden
- Vergleichen von Viewlogic Werkzeugen gegen denen der Konkurrenz

_____________________________________________________________________________

* 12/1987 - 2/1993 : European Silicon Structures GmbH (heute Atmel)


1991 - 1993 : Systemmanager bei ES2 :

- Wartung/Installation von HW/SW auf ~10 heterogenen UNIX Maschinen (SUN3/4, APOLLO DN3550, DEC-STATION, MASSCOMP (CONCURRENT)
- Netzwerk Administration
- Shellskript Programmierung
- Kauf von Hardware
- Wartung und Implementierung von Backup Strategien

1987 - 1991 : Haupttätigkeiten als ASIC Ingenieur :

- technische Unterstützung im Verkauf und Support
- ASIC Design, Freigabekonferenzen und Schnittstelle zur Manufaktur (mit Werkzeugen von Cadence, Mentor, Compass und ES2's eigener SOLO 1400 SW)
- Umsetzung von Projekten auf unterschiedliche Technologien
- Modifikation von Bibliotheken und Designkits mit Fehlersuche
- Abhalten von Kundentrainings der CAE Software und der Designkits von ES2
- Vorbereitung von Messen und externen Präsentationen
- Entwicklung und Testen von Skripten und Testprogrammen

_____________________________________________________________________________


*  1981 - 1987 : Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München
 
   Diplom Ingenieur (univ.)

  
   Abschluß: 1.6

   Haupthema:
Digitale Informationstechnik
_____________________________________________________________________________

*  15 Monate
Wehrdienst

_____________________________________________________________________________

*  1980 : Abitur


             Hauptfächer:  Mathematik und Physik Leistungskurs
             Abschluß: 1.5

*  Schule:
   9-jähriges Gymnasium in München

_____________________________________________________________________________

*  Professionelle Fortbildungen :


  
           SUN      

             HP
                     Veritas Net Backup
                     RT Advanced Training (Ticket System)
                     Spotfire (Business Analysis Tool)
                     ECM Training (Alfresco) (Content Management)
                     Postgraduates studies for E-Commerce and E-Business at TU Kaiserslautern
             Viewlogic
             Synopsys 
             Mentor   
             Cadence
             Avanti
_____________________________________________________________________________

* private Interessen: Rhythmusarbeit/Musik, Heilpflanzen, östliche Philosophien

_____________________________________________________________________________